Unglückliche Niederlage in Zwickau

3. Dezember 2015

Wie es sich anfühlt, aus Zwickau mit einer Niederlage im Gepäck nach Hause zu fahren, daran kann sich in Dresden niemand mehr so recht erinnern. Die letzten Duelle gegen die Zwickauer gewannen die Dresdner Wasserballer regelmäßig. Dass irgendwann die Serie reißen würde, war jedem klar. Dass dies jedoch am vergangenen Wochenende erfolgt ist, schmerzt deutlich.

Gefühlt waren die Männer um Trainer Martin Höfler über die gesamte Spieldauer die überlegene Mannschaft. Nach hinten nicht viel anbrennen lassen und nach vorne die eigene Stärke ausspielen, so war die Marschroute vorgegeben. Die ersten Minuten ließen auch nicht an der Umsetzung dieser Vorgaben zweifeln. Schnell konnten die Dresdner den ersten Rückstand in eine 3:1 Führung umwandeln. Jedoch kam es auch schon im ersten Viertel zu vielen geahndeten Stürmerfouls auf Dresdner Seite, wodurch die Führung der Dresdner recht schnell durch die Zwickauer egalisiert werden konnte.

Es trat das ein, was eigentlich hätte verhindert werden sollen. Mit der Unterstützung ihren eigenen Fans im Rücken spielten die Zwickauer immer besser auf. Es entwickelte sich über die gesamte Spielzeit ein Kopf an Kopf Duell, in dem sich keine Mannschaft entscheidend absetzen konnte. Bei den Dresdner haperte es an der Auswertung der Überzahlspiele und die Angriffsbemühungen der Zwickauer wurden nahezu im Keim erstickt. Eine durchaus fragwürdige Strafwurf-Entscheidung drei Minuten vor Abpfiff besiegelte dann die Dresdner 7:6-Niederlage in der „Glück auf“-Schwimmhalle in Zwickau.

SV Zwickau 04 – SGW Dresden 7:6 (1:1, 2:3, 2:2, 2:0) DSV Online-Protokoll

Im kommenden Spiel stehen die Dresdner vor einer schwer lösbaren Aufgabe. Der Tabellenzweite und Aufstiegsfavorit aus Brandenburg kommt am 12.12.2015 nach Dresden. Allerdings zeigten die bisher ungeschlagenen Brandenburger im jetzigen Saisonverlauf unterschiedliche Leistungen. Ein spannendes Duell kann also erwartet werden. Angepfiffen wird die Partie, anders als sonst üblich, um 20 Uhr.

12.12.2015, 20 Uhr
SGW Dresden – SGW Brandenburg
Schwimmhalle Freiberger Platz

Wir bedanken uns bei unseren weltbesten Sponsoren: