SGW Dresden empfängt Tabellenführer Brandenburg

13. Januar 2011

Nach einer vergleichsweise langen spielfreien Weihnachts- und Neujahrspause geht die Saison für die Dresdner Wasserballer an diesem Wochenende endlich weiter. Dabei sind die zwei bevorstehenden Heimspiele nicht nur Jahresauftakt, sondern vor allem auch richtungsweisend für den weiteren Verlauf der Saison. Die Teams in der 2. Wasserball-Liga Ost sind näher zusammengerückt und vermeintlich leichte Gegner erweisen sich als echte Brocken.

Damit müssen die Dresdner vor allem am Sonntag rechnen, wenn die SG Schöneberg zu Gast sein wird. Die Berliner haben letztes Jahr eine gute erste Saison in der zweiten Liga gespielt. Für die laufende Spielzeit haben sie sich deutlich verstärkt und das auch mit Siegen gegen den Vorjahreszweiten SVV Plauen sowie den SV Zwickau 04 bewiesen.

Ein echter Gradmesser wird das Spiel am Samstagabend gegen die SG Wasserball Brandenburg. Die Brandenburger Wasserballer spielten bisher eine Liga höher und können vier Jahre Bundesligaerfahrung vorweisen. Wie die SGW Dresden sind auch die Brandenburger in dieser Saison noch verlustpunktfrei – allerdings haben sie bereits zwei Spiele mehr absolviert und sich dabei unter anderem auswärts gegen die Bundesligareserven der Wasserfreunde Spandau und der SG Neukölln durchgesetzt. Somit wird sich an diesem Spieltag entscheiden, welche Mannschaft ihre „weiße Weste“ behalten kann.

Beide Spiele finden wie gewohnt in der Schwimmhalle am Freiberger Platz statt. Der Eintritt für Zuschauer ist kostenfrei!

Sonnabend, 15.01.2011 – 19:30 Uhr
SG Wasserball Dresden – SG Wasserball Brandenburg

Sonnabend, 16.01.2011 – 10:30 Uhr
SG Wasserball Dresden – SG Schöneberg Berlin

Wir bedanken uns bei unseren weltbesten Sponsoren: