„Masterlich“ beim Neujahrsturnier 2020 in Chemnitz

13. Januar 2020

Unsere Ü50 konnte sich bei Neujahrsturnier in Chemnitz erstmals den Pokal sichern. „Unsere“ stimmt dabei nicht ganz, denn wir wurden wieder tatkräftig von zwei Spieler aus Chemnitz und einem aus Bautzen unterstützt.

Mit ihnen spielten wir bereits bei den „DM-Masters 2019“ in Hamburg zusammen. Im Gegensatz zu Hamburg gelangen uns diesmal einige gute Spielzüge, unser Zusammenspiel klappte von Spiel zu Spiel besser.  Im Hinblick auf die DM Masters 2020 gibt uns das Hoffnung, die Etablierten etwas mehr zu ärgern und besser als Platz 5 abzuschneiden.

Unter dem Namen TuR Dresden hatten wir noch eine zweite Mannschaft in der Altersklasse Ü30 am Start. Auch die gewann den Pokal, nur waren hier ganze zwei Spieler (inkl. Matthias, der in beiden Mannschaften spielte) aus Dresden im Wasser. So entstand eine „All-Star-Mannschaft“ aus Dresdner, Chemnitzer, Zwickauer und Gothaer Spielern. Die Mannschaft war dann übermächtig und gewann, wie sie wollte.

Eine komplette zweite Dresdner Mannschaft hätte uns gut zu Gesicht gestanden. Das sollten wir für kommendes Jahr als Verpflichtung ansehen — mit dem Ziel in beiden Altersklassen den Pokal zu verteidigen! Also plant euch voraussichtlich das zweite Januarwochenende 2021 ein. Das Turnier macht Spaß, lässt Platz für tolle Gespräche und führt uns als Wasserballgemeinschaft in Mitteldeutschland näher zusammen.

Text: Olaf Assmann

Wir bedanken uns bei unseren weltbesten Sponsoren: