Mario, Nikita und Marc zum Sichtungstraining in Chemnitz

14. März 2010

Mario, Nikita und Marc zum Sichtungstraining in Chemnitz

Die drei E-Jugendlichen Marc, Nikita und Mario von der SG Wasserball Dresden waren am Sonntag zum „Extra-Training“ in Chemnitz. Landestrainer Ulrich Müller hatte die sächsischen Wasserballkinder der Jahrgänge 1999 und 2000 geladen, um eine Auswahl für anstehende Turniere zu bilden.

Auch wenn das Dresdner Trio vor allem im schwimmerischen Bereich deutliche Defizite im Vergleich zu den Besten aufwies, hat sich doch das Reinschnuppern gelohnt. Jugendtrainer Jan Weinreich resümierte entsprechend: „Jetzt wissen wir wenigstens wo die Trauben in Sachsen hängen, wo wir uns also noch hinarbeiten müssen.“

Ihr wollt ebenfalls Wasserball spielen? Wir suchen stets Jungen und Mädchen für unsere Nachwuchsteams! Hier stehen alle Infos.

Wir bedanken uns bei unseren weltbesten Sponsoren: