Heimspiel im Turbo-Cup 2011 gegen die Wasserballer des SC Solingen

5. September 2010

Der erste Termin der neuen Saison steht fest: Gestern erfolgte im Rahmen des Wasserballturniers des SV Olympia Borghorst die Auslosung der ersten Runde des 39. Deutschen Wasserball-Pokals (Turbo-Cup 2011).

Wie auch im Vorjahr, als man Eintracht Braunschweig Zuhause begrüßen durfte, blieb das Losglück der SG treu und verspricht den Dresdner Wasserballern einen weiteren Heimspiel-Kracher: Als Gegner wird am 23. Oktober das Wasserball Team des Schwimm-Club Solingen zu Gast in der Schwimmhalle Freiberger Platz sein.

Der SC Solingen stieg letztes Jahr in die 2. Wasserball Liga West auf und konnte dort auf Anhieb durch Tabellenplatz 7. die Klasse halten.

1. Runde, 39. Deutscher Wasserball-Pokal:
23. Oktober 2010, 19.30 Uhr
SG Wasserball Dresden – SC Solingen

Alle Ansetzungen der ersten Runde:
SpVg Laatzen – VfB Friedberg
SG Wasserball Dresden – SC Solingen
SG Hamm/Brambauer – SV Zwickau 04
SC Wasserfreunde Fulda – Freie Schwimmer Hannover
Poseidon Hamburg – SV Blau-Weiß Bochum
SG Schöneberg – SC Neustadt/W.
SV Olympia Borghorst – SVV Plauen
SG Stadtwerke München – SC Chemnitz

(via Waterpolo-World)

Wir bedanken uns bei unseren weltbesten Sponsoren: