Derbysieg gegen Chemnitz

6. April 2009

Die SG Wasserball Dresden feierte am Samstag einen deutlichen Derbysieg gegen den SC Chemnitz. Vor heimischer Kulisse in der Schwimmhalle Freiberger Platz gelang den Dresdnern ein klares 9:4. Damit überholt die SG Wasserball Dresden den SC Chemnitz in der Tabelle und belegt nun einen guten fünften Platz der 2.Wassserballliga Ost.

Das mit Spannung erwartet Derby begann zäh und torarm. Schwache Abschlüsse und viele kleine Fehler auf beiden Seiten führten zu nur fünf Toren in der ersten Halbzeit, welche die Dresdner mit 3:2 für sich entschieden. Die Entscheidung fiel dann in einer furiosen zweiten Hälfte. Mit einem geschickten Heber zum 4:2 brach Rando Meister den Bann und die Gegenwehr der Gäste. Überzahlspiele wurden nun eiskalt genutzt, Kontersituationen erarbeitet und konsequent ausgespielt. So stieg das Resultat bis kurz vor Schluss auf 9:2!

Wir bedanken uns bei unseren weltbesten Sponsoren: