Richard Sisolefsky schafft es in die „Ostauswahl“ des Jahrgangs 2007

20. September 2021

Richard Sisolefsky, Wasserballer beim SWV TuR Dresden (Aufnahme aus dem Januar 2020)

Am vergangenen Wochenende (18./19.09.2021) war unser U14-Sportler Richard Sisolefsky eingeladen nach Potsdam zum Sichtungstraining für die Auswahlmannschaft der Landesgruppe Ost (LGO).

Gegen zahlreiche starke Konkurrenten aus Sachsen, Thüringen, Brandenburg sowie den Stützpunkten in Berlin und Potsdam konnte sich Richard durchsetzen und wurde für die Ostauswahl des Jahrgangs 2007 qualifiziert.

Für die LGO-Sichtungsmaßnahme hat er sich nicht zuletzt mit seinen Leistungen beim Kadertest der sächsischen Landeskader in Chemnitz empfohlen. Hier konnte er mit zahlreichen schwimmerischen Bestleistungen die Normwerte und persönlichen Ziele erfüllen und sich damit selbst für den Trainingsfleiß der letzten Wochen und Monate belohnen.

Die Auswahlmannschaft wurde zusammengestellt, um am 01./02.10.2021 am Bundesstützpunktvergleich, den sog. Stamm-Pokal, in Berlin teilzunehmen und gegen die drei anderen Landesgruppenvertretungen zu spielen.

In der 12. Auflage des nach dem ehemaligen Bundestrainer Hagen Stamm benannten Turniers ist Richard erst der dritte Dresdner Sportler (nach Louis Georgi und Felix Griesch), dem der Sprung in das Auswahlteam gelingt. Im Anschluss an das Turnier wird Nachwuchsbundestrainer Nebojsa Novoselac im Rahmen eines Wasserballcamps die erste Sichtung für den erweiterten Kaderkreis der Jugendnationalmannschaft vornehmen.

Wir gratulieren Richard ganz herzlich zu diesem Erfolg und drücken alle Daumen, dass er sich mit weiteren starken Leistungen für den NK II Kaderkreis des DSV empfehlen kann.

Neben Richard hat es auch Aurelius Komischke vom SC DHFK Leipzig als zweiter Sachse in das Auswahlteam der LGO geschafft.

Wir bedanken uns bei unseren weltbesten Sponsoren: