Maximale Punktausbeute trotz Sieg und Niederlage

20. April 2015

Dank eines erst am Ende ungefährdeten 10:6 Auswärtssieges zum Sonntagmittag beim SC Chemnitz verteidigen die Männer der SG Wasserball Dresden den guten vierten Platz in der 2. Wasserballliga Ost. Bereits am Samstagabend erkämpften sich die Männer um Kapitän Axel Marquardt im „Internationale Friendly“ ein annehmbares 5:11 gegen den österreichischen Titelaspiranten Paris Lodron Salzburg.

„Ich denke wir haben gegen Salzburg gut gegen gehalten und erst in der 2. Halbzeit etwas den Anschluss verloren“, so der Coach Martin Höfler, der die komplette linke Seite aufgrund des Fehlens von Matias Sanchez und Sascha Kurlykov umbauen musste. Auch deshalb feierte der erst 15-Jährige Mario Romanow sein Debut bei den Männern. „Gleich gegen Salzburg ist natürlich ein schöner Einstand, aber er hat es gut gemacht und auch selbstbewusst einige Würfe genommen“, freute sich Kapitän Axel Marquardt.

Einen guten Tag erwischte zudem Hendrik Grohmann, der so manche klare Chance der stark aufspielenden Mozartstädter vereitelte. Auch Gerhard Kreil, langjähriger österreichischer Nationaltorhüter und als Betreuer der Salzburger mit in Dresden dabei, fand anerkennende Worte: „Viele richtig gute Aktionen, die das Spiel lange offen gehalten haben!“

Am darauffolgenden Sonntag ging es dann wieder um Zweitligapunkte beim Derby in Chemnitz. Glücklicherweise konnte auch Torgarant Sascha Kurlykov die Reise antreten und so mit seinen drei Treffern zum Auswärtssieg beitragen. „Ein souveräner Auftritt, endlich mal ohne größeres Zittern am Ende“, so der zufriedene Coach Martin Höfler.

Auch in Chemnitz debütierte dabei mit dem 16-jährigen Louis Georgi ein Nachwuchsspieler im Herrenteam – und das gleich noch mit einem Treffer fünf Sekunden vor Schluss zum 10:6 Endstand. Insgesamt ein gutes Wochenende für den Dresdner Wasserball.

SG Wasserball Dresden – Paris Lodron Salzburg 5:11

SC Chemnitz – SG Wasserball Dresden 6:10 (2:4, 1:1, 0:3, 3:2)

Wasserball-Spiel Dresden gegen Salzburg, Foto 1

Wasserball-Spiel Dresden gegen Salzburg, Foto 2

Wasserball-Spiel Chemnitz gegen Dresden, Foto 1

Wasserball-Spiel Chemnitz gegen Dresden, Foto 2

Wir bedanken uns bei unseren weltbesten Sponsoren: