Letztes Heimspiel für Dresdner Wasserballer

6. Juni 2012

Das Spieljahr 2011/12 der 2.Wasserballliga Ost nähert sich rasant dem Ende. Als letzter Gast in der Schwimmhalle Freiberger Platz stellen sich am Samstag-Nachmittag (15.30 Uhr) die Männer der HSG TH Leipzig vor. Für die Hausherren der SG Wasserball Dresden gilt es den starken dritten Platz mit einem Sieg gegen die sächsische Konkurrenz zu verteidigen.

Gegen die schwächelnden und lediglich auf Platz acht liegenden Messestädter muss dabei unbedingt gepunktet werden. „Auch wenn wir es nicht mehr selbst in der Hand haben, ist die Chance auf das Podium weiterhin da“, gibt Trainer Tino Ressel klar die Richtung vor. Im Kampf um Platz drei liegen seine Spieler derzeit einen Punkt vor der Zweitvertretung aus Berlin-Spandau, die allerdings noch ein Spiel in der Hinterhand haben.

„Wäre schon ein nette Geschichte, wenn wir uns auch dieses Jahr die Bronzemedaille sichern könnten“, so der Trainer weiter. Schon in den letzten zwei Jahren landeten die Dresdner auf Rang drei, dieses Jahr würden es die Dresdner trotz einiger Abgänge, sozusagen unter erschwerten Bedingungen schaffen.

Sonnabend, 09.06.2012, 15:30 Uhr
SG Wasserball Dresden – HSG TH Leipzig
Schwimmhalle Freiberger Platz
Einritt frei!

Wir bedanken uns bei unseren weltbesten Sponsoren: