Erneuter Trainings-Stopp

1. November 2020

Saisonabbruch Wasserball

Liebe Sportfreunde, liebe TuRler,

am 30.10.2020 wurde durch das Sächsische Staatsministerium für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt die Verordnung zum Schutz vor dem Coronavirus SARS-CoV-2 und COVID-19 aktualisiert.

Wie ihr sicherlich aus der Presse schon erfahren habt, wurden darin weitere Beschränkungen des öffentlichen Lebens verankert, welche uns in unserem Vereinsleben erneut stark einschränken. Auf der einen Seite müssen und werden sowohl die Bäder GmbH, die LH Dresden und auch wir als Vorstand diese Beschränkungen mittragen und umsetzen.

Auf der anderen Seite bedarf es jetzt der gemeinsamen Anstrengung aller, damit es so schnell wie möglich wieder zu einem normalen Zustand kommt. Deshalb appellieren wir an euch, auch im privaten Umfeld auf die Einhaltung zu achten. Wir alle wollen zurück ins Wasser!

Solange es keine neuen Verordnungen der Landesregierung gibt, bleiben ab Montag den 02.11.2020 alle Schwimmhallen und Sporthallen der Landeshauptstadt Dresden geschlossen. Auch das organisierte Training im freien mit Personen aus mehr als zwei Haushalten ist untersagt. Somit wird es ab November kein, durch unseren Verein organisiertes, gemeinsames Training geben können. Mögliche Übungsangebote unserer Trainer sind demnach auch nur Angebote des Individualsports. Jedes Mitglied (bzw. deren Vertretungsberechtigte) ist dabei für das Einhalten der Verordnung allein verantwortlich.

Bei Fragen und / oder Anmerkungen könnt ihr euch gern per E-Mail (geschaeftsstelle@swv-tur-dresden.de) an die Geschäftsstelle wenden.

Bleibt Gesund! Euer Vorstand.

Wir bedanken uns bei unseren weltbesten Sponsoren: